Hochschulpartnerschaften

Hochschulkooperation Ausbildung praxisnah Förderer
© Foto OVGU/Stefan Berger

Die praxisbezogene Ausbildung von Studierenden, den Berufseinstieg von Absolventen sowie die anwendungsorientierte Forschung fördert das Fraunhofer IMWS durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen.

Unsere Vernetzung mit Hochschulen

Sichere Mikroelektronik für Autos, leistungsfähige Materialien für erneuerbare Energien, innovative Lösungen in der Medizintechnik – die Forschungsarbeit auf der Mikrostrukturebene trägt zu all diesen Zukunftstechnologien entscheidend bei. Voraussetzung hierfür sind talentierte und engagierte Menschen, die sich den Aufgaben stellen, die aus Wirtschaft und Wissenschaft an uns herangetragen werden.

Daher arbeiten wir eng mit Universitäten und Hochschulen zusammen und engagieren uns mit großem Einsatz in der Qualifikation wissenschaftlichen Nachwuchses. Mit einer breiten Kompetenzbasis erschließen wir wirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Themen. Dabei werden die theoretischen Grundlagen an Hochschulen und Universitäten mit der praktischen Umsetzung am Fraunhofer IMWS verbunden. Durch die Bündelung der Kompetenzen erhalten Studierenden eine fundierte und praxisnahe Ausbildung unter bestmöglichen Bedingungen.