Wasserstoff und Elektrolyse

 

Neue Impulse für die Energiewende: Elektrolysetest- und -versuchsplattform entsteht in Leuna

 

Wasserstoffspeicher für erneuerbare Energien - Das Projekt HYPOS

Überschüssige Energie aus Photovoltaik und Windparks wird zur Elektrolyse genutzt  – aus Wasser wird »grüner« Wasserstoff.

 

Fraunhofer-Elektrolyseplattform Leuna ELP

Mittels Elektrolyse die Dekarbonisierung als Chance für die energieintensive Chemieindustire begreifen und nutzen.

 

HYPOS Website

Auf der Projekt-Website von Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany, kurz HYPOS, erhalten Sie Infos rund um das Projekt und seine Initiatoren.

 

Mit Elektrolyse zu sauberem Wasser und Wasserstoff

Im Klärwerk Sonneberg-Heubisch wird im Rahmen eines Forschungsprojektes künftig grüner Wasserstoff erzeugt.

 

Polymerkomposite als Materialien für die Elektrolyse

 

Erfolgreicher Auftritt auf Hannover Messe

Gemeinsam mit dem Wasserstoffprojekt HYPOS präsentierte sich das IMWS von 24. bis 28. April auf der Fachplattform »Hydrogen + Fuel Cells + Batteries«.