Das IMWS stellt sich vor

Lernen Sie das Institut in dem offiziellen Imagefilm näher kennen.

mehr Info

DIN-Innovationspreis für Volker Naumann

Für die Entwicklung eines Prüfverfahrens erhält Volker Naumann vom Fraunhofer CSP den Innovationspreis der DIN.

mehr Info

Schutzmantel für sensible Elektronik

Intakte Gehäuse sind die Voraussetzung für funktionierende Elektronikbauteile. Am Fraunhofer IMWS wird gemeinsam mit Partnern daran gearbeitet, die Materialien leistungsfähiger zu machen.

mehr Info

Neue Methoden für »More than Moore«:

Rund 150 internationale Experten präsentierten in einem Workshop am Fraunhofer-Center für angewandte Mikrodiagnostik CAM ihre neusten Ergebnisse.

mehr Info

Hochwertige Materialien aus Biomasse

Holz-Polymer-Composite für lasttragende Strukturen optimiert das Fraunhofer IMWS gemeinsam mit Partnern.

mehr Info

Mehr Kosteneffizienz bei Dünnschicht-Modulen

Für die Investition in eine Solaranlage ist das Langzeitertragsverhalten entscheidend. Für Dünnschicht-Module aus Cadmiumtellurid entwickelt das Fraunhofer CSP ein Vorhersage-Modell.

mehr Info

Damit die Farbe besser haftet

Mit kaltem Plasma lässt sich die Oberfläche beispielsweise von Kunststofffolien optimieren. Das Fraunhofer IMWS arbeitet an einer Weiterentwicklung des Verfahrens.

mehr Info

Unsere Kompetenzfelder

 

Mikroelektronik

Wir analysieren die Eigenschaften von Bauteilen der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik und steigern so die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit beispielsweise von Computerchips und Sensoren.

 

Kunststoffe

Wir erschließen neue Potenziale für den Einsatz von Polymeren - etwa als Leichtbaumaterialien für die Auto- und Luftfahrtindustrie, in effizienten Reifen oder als Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Oberflächen

Wie gut sind Materialien der Medizintechnik und Biotechnologie? Wie lassen sich kosmetische Pflegeprodukte verbessern? Was können Materialien aus Naturstoffen leisten? Wir finden es heraus.

 

Photovoltaik

Mit höchster Kompetenz verbessern wir Technologien von der Waferherstellung bis zur Modulfertigung und entwickeln neue Materialien, um Photovoltaik günstiger, effizienter und zuverlässiger zu machen.

 

Leuchtstoffe

Wir arbeiten an der modernsten Generation der Beleuchtungstechnik und verbessern Zuverlässigkeit, Effizienz und Farbstabilität von LEDs.

Newsticker

 

12.5.2017

Magdalena Jablonska erhält Auszeichnung in Spanien

Für den Best Poster Award im Themenbereich Wasser-Entsalzung ist Magdalena Jablonska vom Fraunhofer IMWS auf der dritten internationalen Fachkonferenz »International Conference on Desalination using Membrane Technology« am 5. April 2017 in Gran Canaria, Spanien, ausgezeichnet worden.

 

8.5.2017

Diagnostikverfahren für Elektronikgehäuse

Innovative thermoplastische Gehäusematerialien und verbesserte Fertigungstechnologien für Elektronikanwendungen entwickelt das Fraunhofer IMWS in einem neuen Projekt mit der 3P GmbH.

 

30.4.2017

Fraunhofer IMWS auf der Hannover Messe

Im Rahmen der Fachplattform »Hydrogen + Fuel Cells + Batteries« präsentierte das Fraunhofer IMWS seine Lösungen für Wasserstofferzeugung, -speicherung und -transport, Brennstoffzellensysteme sowie Energiespeicher.

 

28.4.2017

150 Experten bei Workshop zu Mikroelektronik

Am Fraunhofer-Center für angewandte Mikrodiagnostik CAM diskutierten mehr als 150 Fachleute neue Mikrostrukturdiagnostik-Methoden für die Sicherung der Zuverlässigkeit von Mikroelektronik-Bauelementen.

Die Standorte des Fraunhofer IMWS

Forschungsarbeit in Halle, Schkopau, Leuna und Soest