Leicht, robust, effizient

Sandwich-Bauteile mit Wabenkern bieten große Potenziale für die Leichtbau, etwa in der Automobilbranche. Das Fraunhofer IMWS will die Fertigung gemeinsam mit Partnern serientauglich machen.

mehr Info

Weil Glas nicht gleich Glas ist

Gläser werden markiert, um sie fälschungssicher zu machen oder im Produktionsprozess identifizieren zu können. Das Fraunhofer IMWS entwickelt dafür neue Lösungen.

mehr Info

Fraunhofer startet Materials Data Space

Werkstoffe, die fit für Industrie 4.0 sind, sind das Ziel des Materials Data Space. Das IMWS koordiniert das neue Projekt.

mehr Info

Vernetzt vom Rohstoff zum Produkt

Das neue Leistungszentrum Chemie- und Biosystemtechnik will die mitteldeutsche Chemieregion stärken und nachhaltige Rohstoffe entwickeln.

mehr Info

Schülerlabor für Elektronenmikroskopie

Im Salinemuseum Halle wurde der erste außerschulische Lernort für Elektronenmikroskopie in Deutschland eröffnet. Das Fraunhofer IMWS unterstützt das Schülerlabor.

mehr Info

Volle Kraft voraus! IMWS auf der MS Wissenschaft

Ein Antifouling-Lacksystem für Schiffe stellt das Fraunhofer IMWS auf der MS Wissenschaft vor. Die schwimmende Ausstellung ist zwei Jahre lang unterwegs.

mehr Info

LID-Test: Schnell, präzise, vergleichbar

Ein Testgerät für besonders leistungsfähige Solarzellen hat das Fraunhofer CSP entwickelt und an LayTec lizensiert. Im Mai kommt das Gerät auf den Markt.

mehr Info

Unsere Kompetenzfelder

 

Mikroelektronik

Wir analysieren die Eigenschaften von Bauteilen der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik und steigern so die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit beispielsweise von Computerchips und Sensoren.

 

Kunststoffe

Wir erschließen neue Potenziale für den Einsatz von Polymeren - etwa als Leichtbaumaterialien für die Auto- und Luftfahrtindustrie, in effizienten Reifen oder als Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Oberflächen

Wie gut sind Materialien der Medizintechnik und Biotechnologie? Wie lassen sich kosmetische Pflegeprodukte verbessern? Was können Materialien aus Naturstoffen leisten? Wir finden es heraus.

 

Photovoltaik

Mit höchster Kompetenz verbessern wir Technologien von der Waferherstellung bis zur Modulfertigung und entwickeln neue Materialien, um Photovoltaik günstiger, effizienter und zuverlässiger zu machen.

 

Leuchtstoffe

Wir arbeiten an der modernsten Generation der Beleuchtungstechnik und verbessern Zuverlässigkeit, Effizienz und Farbstabilität von LEDs.

Newsticker

 

21.7.2016

Sandwich-Bauteile mit Wabenkern

Die ThermHex Waben GmbH und das Fraunhofer IMWS entwickeln gemeinsam serientaugliche Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren für Organoblech-Sandwich-Halbzeuge.

 

19.7.2016

GEFTA-Jahrestagung 2016 in Halle

Polymeranwendungen der ultraschnellen Kalorimetrie sind der Schwerpunkt der GEFTA-Jahrestagung 2016. Die Gesellschaft für thermische Analyse und das Fraunhofer IMWS laden vom 14.-16. September nach Halle (Saale) ein.

 

1.7.2016

Mehr als 500 Besucher zur Langen Nacht der Wissenschaften

Meere und Ozeane waren das Schwerpunktthema zur Langen Nacht der Wissenschaften in Halle. Das Fraunhofer IMWS zeigte an acht Stationen seine Tätigkeitsfelder. Mehr als 500 Besucher entdeckten die Welt der Mikrostrukturen.

 

29.6.2016

Markierung für moderne Gläser

Moderne Hightech-Gläser werden gekennzeichnet, um sie fälschungssicher zu machen oder ihren Weg durch die Fertigung verfolgen zu können. Mit der boraident GmbH arbeitet das Fraunhofer IMWS an neuen Technologien dafür.

Die Standorte des Fraunhofer IMWS

Forschungsarbeit in Halle, Schkopau, Leuna und Soest