Highlights

 

Zellstoff trifft Kunststoff

Hochwertige Zellstoff-Compounds, ausgehend von kommerziell verfügbaren Zellstoff-Lieferformen - das macht eine neue Technologie des Fraunhofer PAZ möglich.

 

Sandwichplatten mit Wabenkern

Die ThermHex Waben GmbH und das Fraunhofer IMWS arbeiten an der Entwicklung von Herstellungsverfahren für Organoblech-Sandwich-Halbzeuge.

 

Leichtbau-Lösungen aus biobasierten Tapes

Faserverstärkte Kunststoffe bieten viele Möglichkeiten für den Leichtbau. Am Fraunhofer IMWS entstehen Lösungen auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

 

Effiziente Reifen

Das Fraunhofer IMWS arbeitet an der Entwicklung neuer und runderneuerter Reifen mit. Ziel ist eine starke Performance bei geringer Umweltbelastung.

 

Simulation für mehr Lebensdauer

Die Lebensdauer von innovativen Leichtbaumaterialien soll im Projekt FVK Lifetime gesteigert werden.

 

Neue Prozesse für neue Leichtbauteile

Leicht, crashsicher und in Serie kostengünstig: Peter Michel erläutert im Interview die Vorteile von thermoplastischen Leichtbauteilen fürs Auto.

 

Neue Kunststoffe für die Photovoltaik

Um Solarmodule für den Einsatz in extremen Klimaten fit zu machen, forscht das IMWS an neuen Kunststoffen für die Verkapselung.

 

Leichtbau-Konzepte für Blattfedern

Nutzfahrzeuge sind meist mit Blattfedern aus Stahl gefedert. Eine Lösung aus Kunststoff könnte erheblich Gewicht einsparen - und damit Treibstoff.

 

Sicherheit hat Priorität

Neue Leichtbau-Materialien für die Luftfahrt werden am Fraunhofer IMWS getestet.