Klemens Ilse

Profil

Dr. Klemens Ilse, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Stabsstelle »Wasserstofftechnologien«

Forschungsschwerpunkte

 

  • Internationale Zusammenarbeit in der Wasserstoffforschung
  • Erzeugung von grünem Wasserstoff und seinen Derivaten aus erneuerbaren Energien, z. B. in Wüstengebieten
  • Wasserstofflogistik
  • Standardisierung und Zertifizierung von Elektrolyseuren
  • Neue Methoden zur Degradationsanalyse und Optimierung von Elektrolyseurkomponenten
  • Photovoltaik in rauem Klima

 

Werdegang

 

Seit 11/2020

wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Stabsstelle »Wasserstofftechnologien«, Fraunhofer IMWS

02/2020 – 12/2020

Teamleiter, Team »Funktionale und Optische Oberflächen«, Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP

08/2015 – 5/2020

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Promotion im Fach Physik. Thema der Dissertation: »Microstructural investigation and simulation of natural soiling processes on PV modules«

08/2015 – 01/2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter, Fraunhofer CSP und Hochschule Anhalt

10/2012 – 5/2015

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Studium Physik, Master of Science, Spezialisierung: Photovoltaik. Thema der Abschlussarbeit: »Herstellung und Charakterisierung von Silizium-Nanopartikeln eingebettet in Aluminiumoxid«

06/2010 – 7/2015

Wissenschaftliche Hilfskraft, Gruppe »Diagnostik Solarzellen«, Fraunhofer CSP

10/2009 – 09/2012

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Studium Physik, Bachelor of Science. Thema der Abschlussarbeit: »Elektrische Charakterisierung von Verschaltungsstrukturen für Dünnschicht-Photovoltaikmodule«

 

Preise und Auszeichnungen

 

2021

Werkstoffpreis der Schott-AG, Halle (Saale), für Dissertation

2019

Nachwuchspreis der Heinz-Bethge-Stiftung für angewandte Elektronenmikroskopie, Halle (Saale), für eingereichte Dissertation

2019

»Overall EU PVSEC Student Award« der 36th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC 2019) für »Physics of soiling and dust adhesion - lessons learnt from laboratory soiling tests«

2019

»Best Poster Award« der 46th IEEE Photovoltaic Specialist Conference (PVSC 46) für »Quantification of abrasion-induced ARC transmission losses from reflection spectroscopy«

2017

»Best Student Paper Award« der 44th IEEE Photovoltaic Specialists Conference (PVSC 44) für »Comparing indoor and outdoor soiling experiments for different glass coatings and microstructural analysis of particle caking processes«

 

Ausgewählte Publikationen

 

Resilience of industrial PV module glass coatings to cleaning processes

M.Z. Khan, C. Pfau, M. Schak, P.T. Miclea, V. Naumann, A. Debess, C. Hagendorf, K. Ilse
Journal of Renewable and Sustainable Energy 12.5 (2020): 05350 https://doi.org/10.1063/5.0024452 

 

Techno-economic assessment of soiling losses and mitigation strategies for solar power generation

K. Ilse, L. Micheli, B.W. Figgis, K. Lange, D. Daßler, H. Hanifi, F. Wolfertstetter, V. Naumann, C. Hagendorf, R. Gottschalg, J. Bagdahn
Joule 3 (2019) 2303–2321. https://doi.org/10.1016/j.joule.2019.08.019

 

Advanced performance testing of anti-soiling coatings – Part I: Sequential laboratory test methodology covering the physics of natural soiling processes

K. Ilse, M.Z. Khan, N. Voicu, V. Naumann, C. Hagendorf, J. Bagdahn
Solar Energy Materials and Solar Cells 202 (2019) 110048. https://doi.org/10.1016/j.solmat.2019.110048

 

Fundamentals of soiling processes on photovoltaic modules

K. Ilse, B.W. Figgis, V. Naumann, C. Hagendorf, J. Bagdahn
Renewable and Sustainable Energy Reviews 98 (2018) 239–254. https://doi.org/10.1016/j.rser.2018.09.015